Kategorie-Archiv: Wireless USB Adapter

InFocus LightCast Hub – kabellos und unkompliziert

Das Problem existiert, seit es elektrische Geräte gibt: Die gesamte Infrastruktur im Präsentationsraum muss über Kabel miteinander verbunden und konfiguriert sein. Das führt häufig zu einem unübersichtlichen Kabelsalat und defekten Geräten. InFocus hat dieses Problem erkannt und bietet mit dem LightCast Hub eine kabellose Verbindung von PCs, Tablets, Laptops und Smartphones zu Projektoren und Displays.

kabellos Projektor und touchscreen mit endgerät verbinden

Kabellose Darstellung von Bildschirminhalten

Wie schon der Wireless USB Adapter SP-WIFIUSB-2 aus unserem Hause ermöglicht auch der LightCast Hub, Daten kabellos, schnell und qualitativ einwandfrei zu übertragen. Das kompakte Gerät unterstützt dabei eine Vielzahl von Endgeräten. Unabhängig davon, ob Sie mit einem Apple-Gerät, Windows-Produkt oder einem Chrome-Gerät arbeiten. Die Bildschirminhalte lassen sich mit voller Audio-Unterstützung einfach auf das Display oder den Projektor übertragen.

Leistungsfähigere Displays mit LightCast-Technologie

Die LightCast-Technologie erweitert die Fähigkeiten Ihres Projektors oder Ihres Displays um viele leistungsstarke Funktionen:

  • Mit dem InFocus LightCast Hub können Sie die Bildschirmansichten von jedem beliebigen Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone unter Windows, Apple iOS/OSX, Android und Chrome OS ganz einfach kabellos auf Projektoren oder Displays übertragen und mit ihrem Team teilen.
  • Dank des integrierten 4 GB Speichers können Sie schon vor der Präsentation verschiedene Dokumente (z.B. pdf, doc, docx, xls, xlsx, ppt, pptx, Notes), Filme (avi, mkv, mpg, mpeg, mov, mp4, 3gp, rm, rmvb) oder Fotos (z.B. jpg, jpeg, bmp, png) auf das Display oder den Projektor übertragen und dann ganz ohne PC direkt vom integrierten Speicher aus präsentieren.
  • Eine integrierte Whiteboard-App verwandelt jedes angeschlossene Display in ein funktionsreiches, interaktives Whiteboard mit digitalen Stiften, Markern, Formen und Linien. Das ermöglicht ein einfaches Kommentieren und Bearbeiten von Präsentationen am Display und funktioniert ohne Anschluss an einen PC. Die App lässt sich per kabelloser Maus und Keyboard sowie per Touch-Funktion kinderleicht bedienen. Überraschen Sie ihr Publikum mit einem Whiteboard in beeindruckendem Großformat!

kabellos projektor und touchscreen mit endgerät verbinden

  • Notizen, die Sie während der Präsentation oder während des Meetings auf dem interaktiven Whiteboard verfassen, lassen sich speichern und direkt über den LightCast Hub versenden.
  • Gehen Sie über den im LightCast Hub integrierten Webbrowser online, greifen Sie auf Online-Lehrpläne, Filesharing-Plattformen und Internetseiten zu. Auch das funktioniert ohne angeschlossenen Rechner einfach mittels LAN oder WLAN. Sie können also ohne PC-Anschluss Präsentationen bearbeiten und auf das Internet zugreifen.
  • Um die Webbrowser- und Whiteboard-Funktionen zu nutzen, müssen Sie lediglich die jeweilige App auf Ihrem Endgerät aktivieren (Miracast für Android & Windows, Airplay für iOS/OSX für Geräte unter Chrome OS).

Der LightCast Hub verfügt über eine virtuelle Tastatur (US-Layout). Wird der Hub für Geräte ohne Touchscreen verwendet, sind eine separate Tastatur und Maus notwendig.

Mit dem LightCast Hub sind chaotischer Kabelsalat sowie Teilen und Speichern von Notizen und Dateien während einer Präsentation für Sie kein Problem mehr. Mit der cleveren, kabellosen Technologie können Sie Informationen mit Ihren Kollegen ganz einfach gemeinsam nutzen und die Teamarbeit verbessern – im Lehrsaal, Konferenzraum oder Vorstandszimmer.

Inhalt teilen auf: Facebooktwittergoogle_pluslinkedin

Die perfekte Präsentation – Touchscreen gegen Langeweile

„Über 80 Prozent aller Präsentationen sind langweilig oder sogar einschläfernd.“

Zu diesem erschreckenden Ergebnis kam jüngst das Wall Street Journal. Lediglich 3% der in Unternehmen gehaltenen Präsentationen können Zuhörer und Zuschauer begeistern, Aufmerksamkeit wecken und somit überhaupt erst zur Arbeitserleichterung beitragen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Oft steckt schlichtweg Angst vor moderner Präsentationstechnik dahinter.

Mit etwas Übung ein Kinderspiel

Präsentationen und Meetings sollen Projektziele definieren, Projektteilnehmer aufeinander abstimmen und deren Zusammenarbeit im Unternehmen verbessern. Überfüllte Folien, eine monotone Vortragsmanier sowie fehlendes Knowhow am Touchscreen machen so manche Präsentation oft schon nach kurzer Zeit zu einem Desaster.

Bevor Sie mit Ihrer Präsentation am Touchscreen überhaupt beginnen, sollten Sie sich fragen: Sind meine Folien einfach und ansprechend gestaltet? Bin ich in der Lage, möglichst frei zu sprechen? Kenne ich mich mit dem Touchscreen aus? Wenn Sie auch nur eine dieser Fragen mit einem Nein beantworten, heißt es: Übung macht den Meister!

Präsentieren am Touchscreen - die perfekte Präsentation

Hier noch ein paar generelle Präsentationstipps:

  1. Kommunizieren Sie pro Folie nur eine Botschaft. Nicht alle Menschen sind multitaskingfähig. Ist Ihr Publikum andauernd mit Lesen beschäftigt, wird Ihnen niemand mehr zuhören.
  2. Lesen Sie nicht von Ihren Folien ab und drehen Sie Ihrem Publikum niemals den Rücken zu. Halten Sie Blickkontakt und reagieren Sie auf die Rückmeldungen Ihres Publikums.
  3. Nutzen Sie Ihren Touchscreen als Möglichkeit für kurzweilige, interaktive Präsentationen. Verringern Sie Ihren Stressfaktor, indem Sie sich im Vorfeld eingehend mit der Technik befassen und mit Ihrem Touchscreen üben.

Touchscreen JTouch INF6500eAG für abwechslungsreiche Präsentationen

Unser 65-Zoll Touchscreen der JTouch Display Serie hilft Ihnen dabei, eine interessante und zugleich möglichst stressfreie Präsentation zu halten. Verbinden Sie den JTouch INF6500eAG mit Ihrem Notebook oder Ihrem PC und steuern Sie Ihren Vortrag somit direkt über den großformatigen Touchscreen. Der Vorteil: Sie können Ihr Publikum besser begeistern, da Sie Elemente und Folien während des Vortrags einfach auf dem großen Screen steuern können und nicht wie gebannt an Ihrem PC oder Notebook kleben müssen.

Touchscreen JTouch INF6500e von InFocus - die perfekte präsentation

Der kapazitive Touchscreen mit entspiegeltem Anti-Glare Display schafft ein licht- und farbstarkes Touch-Erlebnis, das sich über eine kinderleicht zu bedienende Touchscreen Technologie steuern lässt. Denn die Technik kennen Sie bereits von Ihrem iPhone: Der JTouch INF6500eAG funktioniert nach derselben mühelosen Gestensteuerung (zB. „Wischen“, „Tippen“, „“Ziehen“) wie Smartphones oder Tablets.

Ein weiteres Plus: Fügen Sie dem JTouch INF6500eAG den kabellosen InFocus LiteShow 4-Adapter hinzu, um Daten, Audio- und Video-Dateien einfach über eine WLAN-Verbindung auszutauschen. Damit sparen Sie sich den einschüchternden Kabelsalat, reduzieren Ihren Stressfaktor und beschleunigen die Präsentation.

Inhalt teilen auf: Facebooktwittergoogle_pluslinkedin

Elektronische Whiteboards für`s Aha-Erlebnis

Kaum ein Referent kommt heute ohne digitale Präsentationen aus. Die althergebrachten, weißen Tafeln haben längst würdige Nachfolger gefunden – die elektronischen Whiteboards. Die Rede ist von interaktiven Computer-Display-Einheiten, den Whiteboards. Diese ermöglichen es unter anderem Präsentationen in Echtzeit zu bearbeiten. Ebenfalls ist es möglich Notizen einzufügen, diese abzuspeichern und aus dem Whiteboard heraus direkt zu verschicken. Wie die Lösungen im Einzelnen aussehen und wo die Unterschiede liegen, zeigen wir Ihnen nachfolgend:

Die Mondopad-Serie

InFocus Mondpad-Serie - elektronische Whiteboards

InFocus Mondpad-Serie

Ob Videokonferenz, Präsentationen oder Darstellung von Dateien, Grafiken und Videos – die interaktiven Touch PCs der Mondopad Serie sind absolute Allrounder. Mit den Bildschirmgrößen 57, 65, 70 und 85 Zoll sind sie für verschiedenste Einsatzorte geeignet. Neben Windows Rechner, Collaboration Software, Soundbar und Kamera ist in den Geräten die Whiteboard Software bereits integriert. Ein kompletter Satz an digitalen Schreib- und Zeichenstiften, Markern, Auto-Formen, Linien und Farben ermöglicht übersichtliches Annotieren. Solch ein All-in-One-Gerät ist deshalb DER Präsentationsbildschirm. Mit gestochen scharfer Full-HD-Auflösung, kapazitiver Touch-Technologie und entspiegelnder AntiGlare-Ausstattung ist alles vorhanden.

Die BigTouch-Serie

InFocus-BIGTOUCH-SERIES elektronische Whiteboards

InFocus BigTouch-Serie

Ähnlich ist es auch bei der BigTouch-Serie: Mit der passenden Whiteboard Software können
auch sie zum elektronischen Whiteboard umfunktioniert werden. Die Whiteboard Software BigNote lässt sich einfach auf einem Windows-Notebook installieren. In der App finden Sie ebenfalls diverse Stifte, Marker, Formen und Linien in vielen Farben. Der volle Whiteboard-Funktionsumfang durch BigNote wird mit nur einem Klick gestartet.

Die JTouch-Serie

InFocus JTouch-Serie elektronische Whiteboards

InFocus JTouch-Serie

Die JTouch-Serie für interaktives Digital Signage von InFocus überzeugt mit präziser Touchscreen-Technologie. Im 40, 65, 70 oder 80 Zoll Format sind diese erhältlich. Die extrem licht- und farbstarken LCD-Touch-Displays ermöglichen eine scharfe Visualisierung von Präsentationen unabhängig von den Lichtverhältnissen. Die JTouch-Displays verfügen nicht über einen integrierten Windows Rechner. Sie lassen sich aber mit jeglichem Endgerät über USB, HDMI oder mit dem optionalen LiteCast Key (INA-LCKEY2) kabellos über Bluetooth verbinden. Das Display wird dadurch zu einer Touch-Oberfläche des PCs und ist damit für den Einsatz in Konferenzen oder im Klassenzimmer gemacht. Einige Produkte der Serie wie der JTouch INF7002WB oder der INF4030 können mit der integrierten Whiteboard-Funktion punkten. Andere JTouch-Modelle können mit der Whiteboard Software zum digitalen Whiteboard aufgerüstet werden.

Die Gemeinsamkeiten

Was sowohl die Mondopads – die standardisiert mit einer Whiteboard Software ausgestattet sind –, die JTouch-Geräte – die sich mehrheitlich mit Whiteboard-Modul nachrüsten lassen – und die BigTouch-Produkte – die dank BigNote-App zum Whiteboard werden – gemeinsam haben, sind die guten Anschlussmöglichkeiten für externe Geräte. Die Verbindungsmöglichkeiten der Displays sind vielfältig. Ermöglicht wird die großformatige Wiedergabe von Bildschirminhalten eines jeden angeschlossenen PCs, Notebooks, Smartphones oder Tablets.

Inhalt teilen auf: Facebooktwittergoogle_pluslinkedin

Lightcast vs. Light Show – Welche Technik ist die bessere für kabellose Projektion bzw. Bildschirmdarstellung?

Mit der neuen JTouch Display Serie von InFocus erobert die ultimative kabellose Lösung für Projektoren den Markt. Die kabellosen Beamer bündeln LightCast Dongle und LightShow 4, was nicht nur eine kabellose Übertragung der Inhalte auf ein Display oder einen Projektor ermöglicht, sondern ein Gerät zudem um eine Whiteboard-Funktion sowie einen Webbrowser erweitert.

wireless usb von infocus

Der Wireless USB Adapter von InFocus

Wie man einen Beamer kabellos nutzen kann dank Wireless USB

Mit ihren neuen Funktionen wird die interaktive JTouch Display Serie das Publikum begeistern. Der Beamer ist kabellos bedienbar, sodass Präsentationen oder Konferenzen, egal ob in Klassenzimmer oder Büro, garantiert gelingen. Die InFocus Netzwerklösung bietet die Möglichkeit, Beamer kabellos über Wireless USB mit einem PC zu verbinden. Damit kann ein Projektor auf bis zu zehn Meter Entfernung drahtlos genutzt werden. Der Wireless USB Adapter passt in jeden gängigen USB Anschluss und kommt damit gänzlich ohne Stromversorgung aus. Die sichere Übertragung wird bei der neuen JTouch Display Serie durch bis zu 99 Mbps über ein 128-Bit-Verschlüsselungsprotokoll garantiert.

Mit Wireless USB den Beamer kabellos verwenden – Die Vorteile von InliteShow4

Der InFocus LiteShow 4 Kabellos-Adapter lässt sich jedem beliebigen Projektor zufügen, sodass Daten und Inhalte schnell und einfach über eine sichere WLAN-Verbindung zur Verfügung stehen. Damit kann jedes Display mit VGA- und HDMI-Eingang zu einem drahtlosen bzw. vernetzten Display werden. Auch die Geräte der neuen JTouch Display Serie lassen sich drahtlos mit einem PC verbinden.

Mit Wireless USB den Beamer kabellos bedienen – Die Vorteile von InlightCast

Die InFocus LightCast Box ermöglicht Anwendern nicht nur die kabellose Übertragung diverser Inhalte auf ein Display oder einen Projektor, sie fügt dem Gerät außerdem die nützliche Whiteboard-Funktion sowie einen Webbrowser hinzu. Inhalte können damit auf einen Beamer kabellos abgebildet werden, was das einfachere Arbeiten ermöglicht. Die LightCast Box lässt sich über HDMI oder einem Netzwerk über RJ45 oder WiFi mit einem Projektor verbinden.

Inhalt teilen auf: Facebooktwittergoogle_pluslinkedin

SP-WIFIUSB-2 – Der Wireless USB Adapter mit hoher Datengeschwindigkeit

Klein aber fein – Der neue Wireless USB Adapter SP-WIFIUSB-2 von InFocus

Der SP-WIFIUSB-2 passt in jede Tasche und hat es so richtig in sich. Sein praktisches, handliches Design überzeugt! Ohne Aufwand lässt sich eine kabellose Verbindung zum Beispiel zu einem unserer Beamer herstellen, um die Projektion und Steuerung des Beamers über WLAN nutzen zu können. Stecken Sie diesen kleinen nützlichen Helfer einfach in den Typ A-Port des Gerätes und schon geht’s los!

USB Adapter

SP-WIFIUSB-2 Wireless USB Adapter von InFocus

Sofort startklar, und zwar ohne Softwareinstallation

Im Gegensatz zu herkömmlichen USB Adaptern wird für den Wireless USB Adapter SP-WIFIUSB-2 aus unserem Hause keine lästige und zeitraubende Softwareinstallation benötigt. Damit erspart man sich viel Zeit, denn hier muss man sich nicht mühselig durch ein langes Menü hangeln, um den Adapter nutzen zu können. Ganz im Gegenteil, gleich nach der Verbindung mit einem Beamer oder PC ist unser Wireless USB Adapter sofort startklar.

Ein verlässlicher Begleiter in zeitkritischen Situationen

Im hektischen Arbeitsalltag ist Zeit oft Mangelware. Wie oft versagen technische Geräte oder verschwenden wertvolle Zeit, weil sie sich konfigurieren beziehungsweise installiert werden müssen. Nicht so der Wireless USB Adapter SP-WIFIUSB-2 von InFocus. Auf diesen Begleiter, der sich mühelos selbst in der kleinsten Tasche verstauen lässt, ist garantiert Verlass.

Der schnelle Adapter für (fast) alle Betriebssysteme

Der Wireless USB Adapter SP-WIFIUSB-2 erreicht enorm hohe Datengeschwindigkeiten von bis zu 300 Mbps. Diese rasante Geschwindigkeit erlaubt eine schnelle und qualitativ einwandfreie Datenübertragung auf hohem Niveau. Außerdem unterstützt der Adapter zahlreiche gängige Betriebssysteme, wie etwa Windows XP/Vista/7/8, Linux und natürlich auch Mac OS X. Somit ist eine extrem hohe Kompatibilität gewährleistet, die sich aber nicht nur auf die Betriebssysteme beschränkt, sondern auch auf folgende InFocus Beamer bezieht, wie zum Beispiel der IN122a, IN124a, IN126a, IN124STa, IN126STa, IN2124a, IN2126a, IN1110a, IN1112a und der IN1146. Damit ergibt sich ein weiterer Vorteil des Adapters, nämlich eine sagenhafte Vielfältigkeit hinsichtlich seiner Einsatzmöglichkeiten.

Weiterhin nutzt der Wireless USB Adapter SP-WIFIUSB-2 802.11 WI-FI und ist zudem auch noch kompatibel mit dem Standard IEEE 802.11 b/g/n.

Der Wireless USB Adapter ist dank seines praktischen Designs, seiner zahlreichen Einsatzmöglichkeiten und seiner kinderleichten Bedienbarkeit der perfekte Begleiter im Alltag!

Inhalt teilen auf: Facebooktwittergoogle_pluslinkedin