Harte Arbeit zahlt sich aus – Die Erfolsgeschichte unseres Mondopad

Die Erfolgsgeschichte des Mondopad – ein Touch Screen PC, der auch Leben rettet

Über die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten des Mondopad wurde in dieser Rubrik schon mehrfach berichtet. Da bleibt kaum Raum für Zweifel an der Effizienz dieses Geräts. Wer dennoch unsicher ist, ob das Mondopad für den eigenen Betrieb das Richtige ist, dem soll das folgenden Praxisbeispiel aus den USA als Entscheidungshilfe dienen.


Die Bezirksfeuerwehr aus Addison, einer Kleinstadt  vor den Toren Chicagos im Staat Illinois, hat in einem Video dokumentiert, wie das Mondopad in ihrem Arbeitsalltag eingesetzt wird, um nicht nur eine Menge Zeit und Geld zu sparen, sondern auch effektivere Brandschutzmaßnahmen zu ergreifen und dadurch Leben zu retten. Die Feuerwehr in Addison, die immerhin für den Schutz von rund 35.000 Einwohnern mitverantwortlich ist, nutzt diesen hochintelligenten, interaktiven Touch Screen zum zeitgleichen Abhalten von Videokonferenzen und für parallele Online-Sicherheitsschulungen an den unterschiedlichen Feuerwehrstandorten des Bezirks.

Joe Grandolfo, Brandschutzexperte und Leiter der IT-Abteilung der Feuerwehr in Addison, und verschiedene andere Feuerwehrkommandanten, die in dem Film zu Wort kommen, bestätigen einhellig, dass der Einsatz des Mondopad  ihnen zu einem phänomenalen Vorteil verholfen habe. Warum das so ist, lässt sich schnell erklären:

Die Video-Conferencing-Fähigkeit und die Real-Time-Anmerkungsfunktion des Mondopad erlauben den Einsatzkräften, bei ihren interaktiven Besprechungen und Trainings in ihrem jeweiligen Einsatz- und Notrufbereich zu bleiben, was wiederum ein schnelles und gut organisiertes Eingreifen im Brandfall ermöglicht und damit den Verlust von Eigentum und nicht zuletzt auch von Leben drastisch reduziert. Das betrifft selbstverständlich auch andere Notfallsituationen, in denen eine zügige und kompetente Intervention der Feuerwehr gefragt ist.

In der Prä-Mondopad-Ära, in der man sich zur Teilnahme an bezirksweiten Meetings und Sicherheitsschulungen noch physisch an ein und denselben Ort begeben musste,  nahm allein die Anfahrt immer wieder viel Zeit in Anspruch. Wertvolle Zeit, die die Feuerwehrleute nun dafür nutzen können, um ihre persönliche Schutzausrüstung ebenso wie ihre Fahrzeuge und Löschgeräte in Stand zu halten oder mithilfe der Anmerkungsfunktion auf dem großen Touch Screen in Echtzeit gemeinsame Eingreifstrategien zu entwickeln, Lagepläne miteinander zu teilen, geographische Ziele zu markieren und vieles mehr, was für ein erfolgreiches Vorgehen unverzichtbar ist.

Die Tatsache, dass das Mondopad ein hocheffizientes Videokonferenzsystem und ein High-Tech-Computer in einem ist, versetzt die Mitarbeiter in sämtlichen Feuerwachen in Addison in die Lage, ihre Sicherheitsstandards zu jeder Zeit auf dem höchsten Niveau zu halten und damit der Bevölkerung einen besseren Schutz zu bieten. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass in der Idealvorstellung der Feuerwehrleute in diesem Video jede US-amerikanische Feuerwache mit einem Mondopad ausgestattet ist.

Wir sind der Meinung, dass dieser „American Dream“ ein globales Anliegen sein sollte und rufen der Infocus-Gemeinde deshalb zu: Das Mondopad ist viel, viel mehr als ein smartes Bürotool!

Inhalt teilen auf: Facebooktwittergoogle_pluslinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *