1:1 SIP Video Calling und das Videokonferenzsystem ConX – Video- und Audiokonferenzen auf höchstem Niveau

Webmeetings in HD-Qualität – jetzt im großen und kleinen Stil

Mit dem 1:1 SIP Video Calling und der Cloud-basierten Videokonferenzlösung ConX bietet InFocus allen Unternehmen die perfekte Kombination für kostengünstige Webmeetings in HD-Qualität. Mit 1:1 SIP Video Calling können jetzt erstmalig auch kleine und mittelständische Unternehmen den ultimativen Video- bzw. Audioservice nutzen, während mit ConX Konferenzen im großen Stil mit 6, 12 oder mehr Teilnehmern möglich sind. Aber beide Produkte ganz unabhängig voneinander halten eine Menge weitere Vorteile für Nutzer bereit.

Videokonferenz

Point-to-Point-Verbindung – 1:1 SIP Video Calling – einfach und preiswert

 Für Besitzer eines Mondopads oder eines eigenen Videotelefons bietet InFocus jetzt noch einen sensationellen Bonus an, denn der neue SIP-Videoclient für kostenfreie Telefonate per Video und Audio steht den Besitzern bei Interesse für ein Jahr kostenlos zur Verfügung. In einwandfreier HD-Qualität können bereits kurz nach der Installation Video- und Audiokonferenzen geplant und durchgeführt werden. Auch die Verbindung zu anderen Videokonferenzteilnehmern kann problemlos hergestellt werden. Dabei nutzt übrigens das 1:1 SIP Video Calling die InFocus-eigene InFocus.net-Infrastruktur, die selbstverständlich mit allen herkömmlichen Systemen auf dem Markt kompatibel ist. Nach dem ersten Jahr kann der SIP-Videoclient kostengünstig um jeweils ein Jahr verlängert werden.

 ConX – ein Multipoint-Service – einfach und flexibel in der Anwendung

 Mit ConX von InFocus werden Videokonferenzen und Meetings mit 6, 12 oder mehr Teilnehmern ein Vergnügen, wenn man bedenkt, in welcher Bild- und Tonqualität Konferenzen dieser Größenordnung möglich sind. Dabei gibt ConX keine Vorgaben hinsichtlich des Gerätes an, sodass eine Teilnahme in jedem Fall möglich ist, ganz gleich, ob ein Smartphone (iOS, Android), Tablet, Mondopad, das 10-Zoll-Videotelefon MVP100 oder ein PC genutzt wird, denn ConX wurde speziell so konzipiert, dass der Trend „Bring-in-you-own-Device“ hier besonders aufrechterhalten wird.

 Wie bei herkömmlichen Telefonkonferenzen erhalten alle Teilnehmer eine Einwahlnummer und einen individuellen PIN-Code. Mit diesem PIN-Code wählt man sich ein und erhält Zugang in das System von ConX. Alle Nutzer werden in einem Web-Meeting-Raum miteinander verbunden und auf dem jeweiligen Video-Stream in verschiedenen Fenstern angezeigt. Zusätzlich ist es möglich, Unterlagen, eine Präsentation oder ein Video allen Beteiligten am Screen zu zeigen. Bei Interesse kann ConX sofort kostenlos genutzt werden, denn hier benötigt der Anwender keine besondere Hardware oder eine Registrierung. Lediglich ein Webbrowser mit einer einwandfreien Internetverbindung sowie der folgende Link http://quickconx.infocus.net/call/ ist Voraussetzung zur sofortigen Nutzung der kostenfreien Version. Alle verfügbaren Einwahldaten findet man unter http://www.conx.infocus.info . Ein Audio-Login ist unter der folgenden Rufnummer: +49 89 22061175 möglich.

Eigenen Web-Meeting-Raum 60 Tage gratis testen

 InFocus bietet allen Interessenten jetzt ein 60-Tage-gratis-Testangebot an. Nach einer selbstverständlich unverbindlichen Registrierung über http://conx.infocus.info/stehen Ihnen ein eigener kostenloser Web-Meeting-Raum sowie alle erforderlichen Zugangsdaten für 60 Tage zur Verfügung. Dieser Test lohnt sich auf jeden Fall!

 Für alle kleinen oder mittleren Unternehmen sind 1:1 SIP Video Calling und ConX eine innovative Lösung, um zukünftig schneller, professioneller und deutlich einfacher Videokonferenzen abzuhalten, damit Projekte und Geschäftsbeziehungen reibungslos und ohne lästige, oft auch kostspielige, Unterbrechungen geplant und durchzuführen sind. Lassen auch Sie sich von diesen Produkten, die im Übrigen auch in Kombination eine wahre Freude sind, deren Qualität und Vorteile überzeugen und testen Sie uns!

Inhalt teilen auf: Facebooktwittergoogle_pluslinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *